Unser Heuwasenhof und wer wir sind

Hier auf dem Heuwasenhof leben drei Generationen der Familie Braun:

Opa Willi und Oma Else, meine Eltern Eberhard und Tanja und meine Geschwister Katrin, Johannes, Annika und ich, das Nesthäkchen!

Mein Opa Willi hat 1979 den ersten Stall hier draußen, außerhalb der Gemeinde Pfalzgrafenweiler, gebaut. Diesen nutzen wir auch heute noch als Jungviehstall. Meine Eltern haben dann 1998 den jetzigen Milchviehstall gebaut. Heute leben hier bei uns auf dem Hof ca. 140 Kühe und deren Nachzucht, also die Kälbchen und Rinder.

Auf unseren Feldern ernten wir Gras, Weizen, Dinkel, Triticale, Wintergerste, Kleegras und Silomais als Futter für unsere Kühe.

Wir haben hier auch eine Biogasanlage, die Gülle der Tiere und Futterpflanzen vergärt und durch das entstandene Gas wird dann ein BHKW (Blockheizkraftwerk) angetrieben, das Strom und Wärme erzeugt. Dazu haben wir extra die gelben Blumen in Grömbach und Pfalzgrafenweiler (Kreisverkehr nach Durrweiler) angebaut. Sie heißen durchwachsene Silphie und werden als Futter für die Biogasanlage gehäckselt.

Unsere Wärme schicken wir über eine Wärmeleitung ins Netz der Pfalzgrafenweiler Wäremversorgung. So können alle von unserer produzierten Wärme profitieren.